Navigation überspringen

faw-btz.de   BTZ Plauen  Aktuelles  „Kannst du deinen Augen trauen?“

„Kannst du deinen Augen trauen?“

BTZ Plauen

Am 5. Mai hat die Initiative Medienbildung Vogtland unter Leitung von Michelle Schindhelm mit den Teilnehmenden der BvB einen Medienworkshop zum Thema „Bild- und Videomanipulation in den digitalen Medien“ veranstaltet.

Teaserbild: Person in Brautkleid mit Katzenkopf mit weißem Pferd

Der erste Teil des Workshops beschäftigte sich mit der Seriosität von Medien. Dabei wurden große, aber auch kleine Medienvertreter unter die Lupe genommen und festgestellt, welche die Mehrheit kennt und ob man die Berichterstattung dieser Medienvertreter als seriös betrachten kann.

Teil 2 behandelte die Manipulation am Bild und am Video. Dafür wurden die BvB-Teilnehmenden in Zweiergruppen aufgeteilt und jede Gruppe bekam jeweils ein Tablet. Bei der Bildmanipulation sollte jede Gruppe per Photoshop eigene bzw. Bilder aus dem Internet so verfremden, dass sie möglichst realistisch und in einem anderen Kontext erscheinen.

Einfluss von Hintergrundmusik in Videos

Zum Thema Videomanipulation hat sich die BvB-Gruppe ein Youtube-Video angesehen, welches zeigte, wie sehr der Kontext bzw. die Stimmung eines Videos verändert werden kann, indem man nur die Hintergrundmusik ändert. Und genau das sollten die Teilnehmenden nun selber probieren, sie suchten sich einen Videoclip heraus und probierten verschiedenste Musikuntermalungen aus.

Teilnehmer Moritz K.: „Mir persönlich hat der Medientag sehr gut gefallen, er war sehr informativ und jeder Teilnehmende war involviert, was gleichzeitig für eine sehr gute und ausgewogene Stimmung sorgte".

Beitrag: Moritz K., Teilnehmer der BvB

Fotos: Arbeitsergebnisse aus dem Medienworkshop, Initiative Medienbildung Vogtland.

Fotogalerie

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Der Autor des Reflektionsberichtes sitzt am Schreibtisch im Lehrbüro des BTZ Plauen

Mein Rückblick über die Zeit im BTZ Plauen

BTZ Plauen Thomas Möws, ehemaliger BTZ-Teilnehmer, berichtet von seiner Zeit im BTZ Plauen. Dabei werden alle Etappen und Hürden, die er im Verlauf meistern musste, von ihm beleuchtet. Am Ende hat er viel erreicht, was er sich noch zu Beginn…

Ehemalige Teilnehmende des BTZ Plauen steht in der Central Apotheke und bedient einen Laptop.

Licht am Ende des Tunnels: Junge Mutter zurück im Leben

BTZ Plauen Lange Jahre kämpfte eine junge Falkensteinerin mit schweren Psychosen und Depressionen. Seit kurzem hat sie wieder Lebensmut, blickt optimistisch in die Zukunft. Dazu beigetragen haben viele Menschen, die sie nie im Stich ließen. …

Frau Kahnt, ehemalige Teilnehmerin des BTZ Plauen

„Die beste Entscheidung“​ – wenn aus Träumen Ziele werden

BTZ Plauen Angststörung, Depression, Zwangsneurosen, Borderline … Oft ist es eine Kombination aus psychischen Beeinträchtigungen, die den Betroffenen die berufliche und gesellschaftliche Teilhabe erschweren oder verhindern.

Teaserbild: Illustration zum Fachtag Sucht

Fachtag „Sucht“ im Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) Plauen der FAW

BTZ Plauen Das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) Plauen der FAW widmet sich seit 25 Jahren der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Seitdem haben über 3.300 Menschen mit psychischen Problemen die…

Teaserbild: Dekoration zum Motivationsbooster-Tag im BTZ Plauen

Motivationsbooster-Tag

BTZ Plauen Der grundlegende Gedanke war es, der Pandemie aktiv entgegenzutreten, Mitarbeitenden und Teilnehmenden neue Kraft und Energie zu geben und somit ihre Motivation zu „boostern“.

Stellenanzeige

Job-Komplize gesucht!

BTZ Plauen Im Job ist es wie bei einem Banküberfall. Ohne die richtigen Komplizen wird das nichts ...

Teaserbild: Hände verteilen Blumen in einer Vase

Medienprojekt

BTZ Plauen In Zusammenarbeit mit der Initiative Medienbildung und den Teilnehmenden des BTZ entstanden in nur zwei Tagen tolle Kurzfilme und Tutorials. Die Ideengebenden waren hierbei ausschließlich die Teilnehmer*innen. Am besten kann das…

Teaserbild: Das Foto zeigt Herrn Kay Hüttner mit Hund.

„Das war meine letzte Chance, etwas aus mir zu machen!“

BTZ Plauen Auf dieses Interview hatte ich mich schon mehrere Monate gefreut. Das damalige Betreuungsteam hatte oft von Herrn Hüttner gesprochen und war einfach begeistert von seinem Werdegang. Beim letzten Besuch im BTZ ergriffen wir die…

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles