Navigation überspringen

faw-btz.de   Leistungen  Assessment & berufliches Rehatraining

BASIS-ASSESSMENT UND BERUFLICHES REHA-TRAINING

Das Basis-Assessment und berufliche Rehatraining (Bas-AR) steht Rehabilitand*innen mit einer akuten Minderbelastung offen und dient der Prognose bzw. Empfehlung hinsichtlich geeigneter Folgemaßnahmen und der sich anschließenden individuellen Rehabilitationsziele und -wege, beispielsweise als Anschlussleistung bei medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen.

Schwerpunkte des 6-wöchigen Assessments bilden zunächst die Feststellung identifizierbarer Stärken und Ressourcen sowie die Entwicklung gezielter Förderansätze zum Auf- bzw. Ausbau der individuellen Belastbarkeit und entsprechender Perspektiven für den weiteren Rehabilitationsverlauf. Ein sich anschließendes 6-wöchiges berufliches Rehatraining hat die psychische Stabilisierung und Steigerung der täglichen Arbeitszeit im ausgewählten Tätigkeitsbereich zum Ziel.

In der Regel erstreckt sich das Basis-Assessment und berufliche Rehatraining über einen Zeitraum von bis zu 12 Wochen und bietet die Möglichkeit individueller Eintrittstermine. Diese Leistung kann sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit absolviert werden.

 

TERMINE & VERANSTALTUNGSORTE

Basis-Assessment und berufliches Rehatraining (Bas-AR)

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder seelischen Behinderungen

Das Basis-Assessment und berufliche Rehatraining (Bas-AR) steht Rehabilitand*innen mit einer akuten Minderbelastung offen und dient der Prognose bzw. Empfehlung hinsichtlich geeigneter Folgemaßnahmen und der sich anschließenden individuellen Rehabilitationsziele und –wege, beispielsweise als Anschlussleistung bei medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen.

Mehr erfahren

3 Veranstaltungsorte

Individueller Eintritt

12 Wochen, Termine nach individueller Vereinbarung

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten