Navigation überspringen

faw-btz.de   Über uns  Was wir tun

WAS WIR TUN

Die Beruflichen Trainingszentren (BTZ) der FAW begleiten Jugendliche und Erwachsene mit psychischen Beeinträchtigungen auf ihrem Weg zurück ins (Arbeits)Leben. 1997 nahm das erste Berufliche Trainingszentrum seine Arbeit auf. Mittlerweile gibt es bundesweit 12 BTZ in der Trägerschaft der FAW gGmbH.

In jedem unserer Beruflichen Trainingszentren werden 30 bis 70 Teilnehmer*innen betreut. In der Regel sind sie ein Jahr im Haus; Angebote können jedoch von 6 Wochen bis zu 3 Jahren dauern. 75% unserer Teilnehmer*innen verlassen das BTZ direkt in Arbeit, einige gehen in eine Umschulung oder Ausbildung. Während der individuellen Nachbetreuung über 6 Monate wird die Vermittlung weiter unterstützt.

"Zurück in Arbeit. Mitten ins Leben!"

Dieses Video ist extern gehostet (YouTube, Vimeo, bbw-Videobackend) und sendet nur Daten, wenn Sie das Vorschaubild anklicken.

Textuelle Beschreibung öffnen

ERFOLG IN ZAHLEN (2019)

785

erfolgreiche Abschlüsse

78,7%

Integrationsquote Berufliches Training

75,4%

Vermittlung in Ausbildung nach BvB

93,8%

Vermittlungen in Arbeit nach Ausbildung / Umschulung