Navigation überspringen

faw-btz.de   Leistungen  Berufliche Eignung & Arbeitserprobung

BERUFLICHE EIGNUNG & ARBEITSERPROBUNG

Zielstellung der Abklärung der beruflichen Eignung/Arbeitserprobung (AE/AP) bzw. der Erweiterten Berufsfindung/ Arbeitserprobung (EBA) ist es, für die Rehabilitand*innen eine tragfähige berufliche Perspektive zu erarbeiten und bei der Berufswahl zu begründeten Vorschlägen für Ausbildungsberufe oder berufliche Tätigkeiten zu kommen.

Im Mittelpunkt stehen die Abklärung und Überprüfung von persönlichen Berufswünschen, Leistungspotenzialen und Qualifikationen. Eine abschließende Empfehlung trifft individuelle Aussagen hinsichtlich des beruflichen Werdeganges und der sich anschließenden Rehabilitationsziele und –wege. Je nach Zielstellung kann diese Leistung bis zu 12 Wochen in Anspruch genommen werden.

 

TERMINE & VERANSTALTUNGSORTE

Abklärung der beruflichen Eignung/Arbeitserprobung (AE/AP)

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder seelischen Behinderungen

In der Abklärung der beruflichen Eignung / Arbeitserprobung (AE/AP) entwickeln wir für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen zukunftsfähige berufliche Perspektiven. Sie verbessern mit verschiedenen Angeboten die beruflichen und sozialen Kompetenzen, helfen Entscheidungen zu treffen und zeigen Wege in die Arbeitswelt auf. Am Ende steht ein klares berufliches Ziel –  und ein Plan, um dieses zu erreichen.

Mehr erfahren

6 Veranstaltungsorte

Individueller Eintritt

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Erweiterte Berufsfindung/Arbeitserprobung (EBA)

Für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder seelischen Behinderungen

Sind Sie nicht sicher, welche beruflichen Voraussetzungen (z. B. Belastbarkeit, Fähigkeiten) Sie besitzen oder für welche berufliche Tätigkeit Sie sich eignen? Wir unterstützen Sie auf dem Weg (zurück) ins Arbeitsleben und helfen Ihnen die richtigen Antworten für sich zu finden. Dies geschieht mittels praktischer berufsfeldbezogener Erprobungen, Informations- und Gruppengesprächen sowie individueller Beratung.

Mehr erfahren

2 Veranstaltungsorte

Individueller Eintritt

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten